Sollbruch, weiter unten

Wenn jemals etwas
bricht
dann der elfte
Melusinenwirbel
das ist so angelegt
für eines Tages
Nein nein
nicht das Herz
du Banause
das wäre viel zu
profan
für eine Wasserfee

Mein kleiner Beitrag zum #frapalymo für den 28. Mai 2015. Der Impuls lautet: „sollbruchstelle“.

Autor: Sargantanasal

schreibt im Schatten einer großen Linde

Dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s