Cluster

Das Haus
in der Mitte
eingekreist
Das Chaos um den Kern
nur scheinbar
Von Bedeutung zu Bedeutung
zu Bedeutung
wildwachsende Kreise
und über allem
das Wissen
Alles ist da

30.11.2015 © sargantanasal.com

Letzter Beitrag zum #frapalymo und der Impuls für den 30nov15 war „Vorbereitungen“.

 

Fallen mit Hass

Hass
wirft uns nieder
Hass
macht uns klein
wir schrumpfen
im Sekundentakt
werden immer kleiner
sinken zu Boden
sickern ins Erdreich
wie Gift

29.11.15 ©sargantanasal
#frapalymo 28nov15. Mein Gegenteil von „Falling in Love“ vom 31.5.2015 https://sargantanasal.com/2015/05/31/falling-in-love/

Zuckerdose

In Omas Küchenbüffet
war sie die Schönste
neben der Kaffeekanne
die einzige Überlebende
auf der Flucht
brach nur ein Henkel
es war nicht der Würfelzucker
darin
den ich liebte
es war die Geschichte

 

26.11.2015 ©sargantanasal.com

Mal wieder gedichtet für den #frapalymo, nach dem impuls  „eine verschließbare zuckerdose, einst ein kleines schlaraffenland“, tweet und inspiration von @birkenbaer

Kää, kää, kää

Fall dich nicht hin, Kind!
Über son Besen, da fällt man sich nich über
Und wenn, dann bisse dad selbs inne Schuld
auch wenn de rumbölkst
Mitten Gipps
kommsse auch klar, Kind!
Kannsse nich mehr so pesen
und krissen Gipps an Bein.
Schnippelt dir de Omma anne Pölterbuxe en Stück ab
die Buxe is dann inne Mäse
und de Omma is auch worne.
Kää, kää, kää,
nix wie Brass mitte Blagen!
sachtse
Aba dann brätse dich doch
ne Extra-Ladung
Bratskartoffeln

20.11.2015 ©sargantanasal

Das ist ostwestfälisch und mein Beitrag zum #frapalymo 20nov15 „Dialekt im Text“

 

Streif

Ich kann deinen Garten sehen, Liebster!
Es ist dieser kleine Streif
im Himmelblau
genau hinter Wolke 11

13.11.2015 © sargantanasal.com

Mein Gedicht für den #frapalymo vom 13nov15, und der impuls lautete „wolken ohne schatten. auf der südseite aber, ist ein stückchen himmel traurig blau.“ – ein zitat von pessoa.