3 thoughts on “Cluster

  1. Zu diesem Gedicht muss ich immer wieder zurück kommen. Es kommt mir vor, wie eine Antwort auf mein Fraktal-Gedicht der „Chaotischen Adventsbäckerei“ – wie ein Zugang aus anderer Richtung zu Chaos und Regeln und Ordnung und Schein und Sein, begleitet von Angst und Lust zugleich.

    Gefällt mir

  2. Wildwachsende Kreise, aus unserer Perspektive so mittendrin, quasi.
    Wohin alles führt – wir wissen es nicht…
    Wie du auf das kommst bei „Vorbereitungen“, das ist tief und verzweigt gedacht – schön.

    Lieben Gruß,
    Silbia

    Gefällt mir

Dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s