Etwas Milch

Der Gedanke an Herbst
trübt die Tasse
Etwas Milch vielleicht
warm und weiß
und bläschenzart
brächte
– in kleinen Schlucken getrunken –
etwas Licht
ins Dunkel

© Sargantanasal

Gedicht 4 zum #frapalymo  impuls  in die luft des herbstes mischt sich zärtlich wolle und milch.“  Dank an karl aka @chrischa68 für diesen Tweet-Impuls!

2 thoughts on “Etwas Milch

Dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s