Ein Weihnachtsgruß zum Öffnen

20150916_173402.jpg
Ich wünsche euch allen friedvolle Weihnachten, verbunden mit meiner kleinen Geschichte vom Buddha des allumfassenden Mitgefühls. Er steht in Garten eines der größten tibetischen Kloster des westlichen Welt, im Lama Tzong Khapa Institut im toskanischen Dörfchen Pomaia. An einem heißen Tag im September habe ich ihn betrachtet. Ich war ganz ergriffen von der Kraft dieses Ortes, schloss die Augen, kehrte in mich und hatte das Gefühl, etwas Bedeutsames müsse passieren. In dem Moment, als ich die Augen wieder öffnete, spazierte ein Kätzchen über den Sockel, trank die Opferschale leer, balancierte gemächlich zurück und verschwand. Der Anblick brachte mich zum Lachen. Ich lächle heute noch, wenn ich mir das Bild ins Gedächtnis rufe. Dieses Leben!🙂

 

7 thoughts on “Ein Weihnachtsgruß zum Öffnen

Dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s