9 thoughts on “Bratkartoffelverhältnis, modern

      1. Klar, gern!🙂
        Sprache ist klar, schnörkellos, die Aussage beinahe banal, das Geschehen alltäglich. Aber eben nur fast. Warum geht sie nach Hause? Wer sind die beiden? Warum verhalten sie sich so? Was verbindet sie? Tatsächlich nur die Kartoffeln? Ich könnte stundenlang Fragen aufwerfen! Die Melancholie, die mitschwingt, ohne die geringste Andeutung zu machen, dass es tatsächlich traurig ist. Sie könnte ja auch eine Haushaltshilfe sein. Oder seine Enkelin… Du merkst, meine Phantasie sprudelt über.😀

        Gefällt mir

Dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s