Rübernehmen

Ich nehme
mich
rüber ins neue Jahr
mit Fasern von Mangos
zwischen den Zähnen
flachen Steinen
in den Taschen
neu gewachsenen Muskeln
unter der Haut
Dich, dich, dich, dich und dich und sie und ihn
im Herzen
und eine Kuh auf dem See
in immer anderen Sonnenuntergängen.
Im Rückspiegel
Blindgänger
und ein Gebäude
das gerade einstürzt

5 thoughts on “Rübernehmen

Dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s