Das Leben
diese alte Wandelhalle
ohne Fußbodenheizung!
Ich wandle darin
kreuz und quer
treppauf
treppab
und bräche ihr Dach auch ein
aus ihren Brunnen
sprudelte immer noch
das Wasser
das meinen Durst stillt
jeden Tag neu

© Sargantanasal

Ein letzter Beitrag zum #frapalymo, Frau Paulchens Lyrikmonat im November 2016 ist um. Der #frapalymo-impuls no 30 lautet: „was wir heute sind, sind wir morgen nicht – veränderung“.
Leider war es in den letzten beiden Wochen so eng bei mir. Ich hätte gerne mehr Zeit für die Impulse gehabt. Aber sie wirken ja bekanntlich nach – ich bin gespannt.

Dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s