Nacht tanzt

Nacht
in Goldstoff
lächelnde Farbe
in Höhe und Ferne
und Höhe
tanzend
hin und her
endlich
betäubt

© sargantanasal

Mein #frapalymo-gedicht am 4. november nach dem Impuls: „nur wörter aus dem text und mit der gleichen reihenfolge, wie sie dort erscheinen, sind erlaubt“. Der Text ist von Goethe:  hier (klick) als pdf und hier (klick) der link zur quelle.

Dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s